Projekte

Kick off Sustainable Development Goals (SDGs)-Kampagne

Auftraggeber: Ökobüro, Allianz der österreichischen Umweltbewegung

Projektziel: Unterstützung des optimalen Starts eines dreijährigen Kampagnenprojekts zur Verankerung der ‘Sustainable Development Goals’ im österreichischen politischen Diskurs

Meine Rolle: Erkundung der Status quo und der Notwendigkeiten im Hinblick auf den Kampagnenplan und die Teamzusammenarbeit im Dialog mit dem Auftraggeber. Design einer Entwicklungsarchitektur für die Startphase des Projektes, Planung und Durchführung eines Kampagnenplanungsworkshops, eines Workshops zum Thema ‘Sind wir bereit für das Vorhaben’ sowie eines Teamentwicklungsworkshops.


Team Zusammenarbeit Vier Pfoten Österreich

Auftraggeber: Vier Pfoten

Projektziel: Status Check und Entwicklung der Teamzusammenarbeit

Meine Rolle: Untersuchungen der aktuellen Situation im Team im Dialog mit der Auftraggeberin, Planung eines ersten Status quo and Entwicklungs-Workshops sowie eines Überprüfungs-Workshops mit dem Team nach 6 Monaten, Moderation und Dokumentation der Workshops.


European Learning Lab

Auftraggeber: Greenpeace in Europa

Projektziel: Zweck dieses innovativen Lernprogramms der europäischen Greenpeace Büros ist die Stärkung der Fähigkeiten und Erfahrungen ihrer MitarbeiterInnen für die gemeinsame erfolgreiche Umsetzung europäischer Kampagnenprojekte.

Meine Rolle: Projektleitung, ko-kreative Entwicklung der aus vier Lernsträngen (‚Warum‘ und ‚Wie‘ der Zusammenarbeit in Europa, EU-Kampagnentrainings, Führungskräfteentwicklung und Communities of Practice) bestehenden Lernarchitektur, Entwicklung der Inhalte und des Designs der einzelnen digitalen und ‘in person’ Lernmodule und Workshops, Trainerin und Moderatorin der Lerneinheiten.


Weitere Projekte

  • AEMS Sommerakademie - 'Theory of Change': Planung und Umsetzung eines interaktiven Kampagnen-Trainings für eine internationale Großgruppe im Rahmen der Alternative Economic and Monetary Systems (AEMS) Sommerakademie.
  • Kampagne zur Reform der Europäischen Fischereipolitik: Europäische Leitung der erfolgreichen Greenpeace-Kampagne zur Reform der ‚Gemeinsamen Europäischen Fischereipolitik’ der EU.
  • Virtuelle Repräsentanz in Portugal: Aufbau und Leitung einer dreijährigen Greenpeace-Kampagnenpräsenz in Portugal. Entwicklung eines innovativen Pilot-Modells: die Arbeit einer Organisation in einem Land ohne formale Präsenz und Infrastruktur als ‚virtuelles Büros’,, Beantragung und Verantwortung des Projektes gegenüber Stiftungen.
  • Globale Kampagne für nachhaltigen Fischeinkauf: Entwicklung und Leitung einer globalen Kampagne für ein nachhaltiges Fischangebot der größten Supermarktketten weltweit.
  • Marktcheck: Anstoß und Leitung des Projektes zu ‚Marktcheck.at‘; das Vorreiterprojekt einer österreichischen Internet-Plattform, mit für Konsumenten abrufbaren Bewertungen von tausenden Lebensmitteln und Kosmetikprodukten nach ökologischen-, sozialen- und Tierschutzkriterien. Ein Greenpeace-Projekt in Zusammenarbeit mit 11 Partnerorganisationen.
  • Kampagne zur Reform der Europäischen Chemikalienpolitik: Leitung der Greenpeace-Kampagne für eine ambitionierte Reform der europäischen Chemikalienpolitik in Österreich und Beitrag zur Entstehung von REACH – der weltweit progressivsten Chemikaliengesetzgebung.